Franz AG
Franz AG

Seit über 100 Jahren auf Achse.

Unser 1913 gegründetes Unternehmen ist einer der bedeutendsten Peugeot-Konzessionäre der Schweiz und ein führendes Autohaus im Grossraum Zürich. Die Franz AG beschäftigt an sechs Standorten über 190 Mitarbeitende.

Autobauer, Autoimporteur, Vertragspartner, Automobildienstleister: Die Leidenschaft für private und berufliche Automobilität zieht sich wie ein roter Faden durch die Unternehmensgeschichte der Franz AG. Daraus leiten sich unsere Werte ab: Begeisterung, starke Marken, professionelle Dienstleistungen, Zuverlässigkeit und persönliche Kundenberatung.

Start-up als Fahrzeugbauer

1913 waren in der Schweiz weniger als 5'000 Personenwagen zugelassen. Doch Franz Brozincevic erkannte das Potenzial der Automobilisierung. Er gründete am 24. Dezember 1913 an der Zürcher Badenerstrasse unser Unternehmen, wobei er - weil sein Familienname schwer aussprechbar war seinen Vornamen zum Firmennamen machte: Franz AG. Seinerzeit produzierte diese primär Nutzfahrzeuge.

Peugeot-Konzessionär seit über 80 Jahren

Im Zuge der weltweiten Umstellung auf Serienproduktionen verlegte sich die Franz AG Ende der 1920er Jahre auf den Import und die Vertretung mehrerer ausländischer Marken 1933  wurde die Franz AG Peugeot - Partnerin und hat seither zum Aufbau dieser Volumenmarke in der Schweiz entscheidend beigetragen.

Aufbruch in den Nachkriegsjahren

1946 übernahm die Franz AG die Generalvertretung der US-Marke Nash. Aus Ihrer Fusion mit Hudson entstand 1954 die American Motors Corporation. Die Franz AG importierte die Marke Rambler dieses Konzerns bis in die 1960er Jahre. Zudem begann die Franz AG 1959, Nutz- und Personenfahrzeuge der holländischen Van Doorne’s Automobiel Fabriek (DAF) einzuführen.

Mit 4x4 durch die Berge

Seit 1979 vertritt die Franz AG in Glarus Subaru. Die breite Modellpalette des Allrad-Pioniers passt perfekt zur gebirgigen Glarner Topographie. Subaru - Confidence in Motion.

Japan-Spirit bei der Franz AG

Technologie und Design von Mazda - leidenschaftlich anders bei jedem Schritt. Mazda steht für atemberaubendes aerodynamisches Design und das Gefühl, beim Fahren mit dem Auto eine Einheit zu bilden. Die Franz AG hat die Marke Mazda im Jahr 2007 an der Badenerstrasse und im Jahr 2011 in Wettswil ins Programm aufgenommen.

Nordisches Flair in Winterthur und Zürich

2013 stiess die Premium-Mark Volvo zur Franz AG. Mit dem Ansatz «Für eine bessere Zukunft" bringt Volvo alles Wissen über Technologie, Nachhaltigkeit, Design und Sicherheit zusammen - für ein perfektes Fahrerlebnis. Die Standorte Winterthur und Zürich (Badenerstrasse) haben alle Volvo-Modelle in ihrem Angebot.

Škoda - Simply Clever

Weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der Franz AG. Im Jahr 2019 wird der Standort Wettswil, nach 1-jähriger Umbauzeit, neu eröffnet. Zeitgleich zieht die Marke Škoda im Showroom ein. Auch am Standort Zürich-Wollishofen ist Škoda seit 2019 vertreten. Simply Clever bezeichnet die gesamte Philosophie von Škoda. Sie prägt den Umgang mit der Kundschaft durch intelligente, praktische Lösungen.

Herzlich Willkommen - Volkswagen!

Im April 2021 werden die Marken VW und VW Nutzfahrzeuge am Standort Wettswil lanciert. Mit der beliebtesten Marke von Frau und Herr Schweizer erschliesst die Franz AG neue Zielgruppen und sichert die definierte Wachstums-Strategie. Im Jahr 2022 ist VW auch am Standort Zürich-Badenerstrasse sowie Wettingen (AG) (ehemals Autocenter Baschnagel AG) erhältlich.